Jan 30 2016

„Konstantinopel. Vergangenheit und Gegenwart“

Veröffentlicht von um 17:00 unter Geschichte, Kultur

Bild Veranstaltungsplakat Konstantinopel

Veranstaltungsplakat zur Konstantinopel-Lesung

KONSTANTINOPEL – ISTANBUL
Konstantinopel. Vergangenheit und Gegenwart – Istanbul. 100 Yıl Öncesi Bir Bakış

 

Das eine, deutsches Original, verfasst von Friedrich Schrader (1865 – 1922) und erschienen in Tübingen 1917 im Verlag J.C.B Mohr – das andere, türkische Übersetzung, verfasst von Kerem Çalışkan (geb. 1950) und erschienen in Istanbul 2015 bei Remzi Kitabevi.

Dieses nahezu 100 Jahre alte Buch des Konstantinopel-Verehrers Friedrich Schrader ermöglicht einen einzigartigen Blick in das spätosmanische Istanbul. Anlässlich der türkischen Neuauflage veranstaltete die DTG am 27. Januar 2016 wieder einen spannenden Abend mit literarischem und historischem Schwerpunkt: Eine zweisprachige Lesung mit Auszügen aus dem Originaltext und der türkischen Übersetzung.

 

Rosemarie Kuper, Schriftführerin der DTG, Emine Emel Yıldız, unsere Schatzmeisterin, und Atilla Azrak, Vereinsmitglied und freiberuflicher Sprecher, bewiesen mit ihrer lebendigen Vortragsweise der deutschen und türkischen Texte die vielfältigen Talente, die in unseren Mitgliedern schlummern – und die vom Publikum begeistert aufgenommen wurden.

 

Bild Lektoren der Konstantinopel-Lesung

Lektoren v.l.n.r.: Atilla Azrak, Rosemarie Kuper, Emine Emel Yıldız

 

Mehr über den Lese-Abend können Sie hier erfahren: Veranstaltungsübersicht.

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist nicht aktiviert oder beendet.