Nov 30 2015

Unvergesslicher türkischer Kulturabend

Veröffentlicht von um 21:08 unter In eigener Sache, Kultur

Die DTG lud am 27. November 2015 zu einem Gesprächsabend – türk. „Sohbet Gecesi“ – in den Oxford-Club Bonn ein, um im Sinne ihres Vereinszwecks durch Gespräch, Austausch und näheres Kennenlernen „die Deutsch-Türkischen Beziehungen zu fördern“. Nach langer Vorbereitungszeit entstand am Ende ein abwechslungsreiches Programm, das neben kulinarischem Genuss musikalische und lyrische Beiträge aus der türkischen Kultur bereit hielt.

 

Zuerst spielte Rasim Marz, Historiker und Autor, auf der türkischen Laute bekannte Volkslieder. Dabei gab es den ersten Höhepunkt des Abends, denn er wurde dabei von Emine Emel Yıldız, unserer Schatzmeisterin, gesanglich herausragend begleitet.
Außerdem lauschte das Publikum gebannt der lebendigen Darbietung unseres Vorstandsmitglieds Rosemarie Kuper, die türkische Lyrik-Stücke vortrug.

 

Bild Kulturabend Lyrikrezitation

Rosemarie Kuper rezitierte türkische Lyrik

Bild Marz türkische Volkslieder

Rasim Marz spielte türkische Volkswaisen


 

Ein weiterer Höhepunkt des Kulturabends war der Auftritt des hiesigen, musikalischen Freundeskreises „Bonn’da Türk Kültürü“ – „Türkische Kultur in Bonn“.
Die Gruppe, die sich dem Hobby des türkischen Gesangs verschrieben hat, bot dem Publikum ein mitreißendes Chor-Potpourri, bei dem viele unserer Gäste gleich mitsangen.

 

Wie immer ist der beliebteste Treffpunkt beim Gedankenaustausch das kulinarische Buffet. Und so war es kein Wunder, dass inspiriert durch die von unseren Mitgliedern und Freunden selbstgemachten Leckereien die Pausen zwischen den Programmpunkten sehr ausgiebig zum Austausch genutzt wurden. Dabei wechselte sicher auch so manches „Geheimrezept“ die kulturelle Grenze…

 

Bild DTG Kulturabend Buffet

Bei diesem Buffet konnte niemand widerstehen


 

Die DTG bedankt sich bei allen Helfern, Musikern, Vortragenden und natürlich auch bei allen Gästen für einen wirklich unvergesslichen Abend!

 

Mehr über unseren unvergesslichen Kulturabend können Sie hier erfahren: Veranstaltungsübersicht.

 

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist nicht aktiviert oder beendet.